Cap Zora Amara

75% Cashmere & 25% Filament Silk
Bündchen Breite: 22 cm; Länge: 30 cm
Farbe: Thunder


269,00

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: FH-NE 3819AMARA-8203 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , ,
  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die friendly hunting Basic Mütze in Dunkelgrau aus 75% Cashmere & 25% Filament Silk!

    Format
    Die friendly hunting Mütze „Cap Zora Amara“ wird in der Manufaktur in Nepal aus 75% Cashmere und 25% Filament Silk handgestrickt. Mit Ihrem langen Standardmaß (Bündchen Breite: 22 cm; Länge: 30 cm) kann sie auch einmal umgeschlagen getragen werden. Als Vollendung erhält Sie das fh-Perlmutt-Logo.

    Schneezauber, Wintermärchen und weiße Pracht lassen sich am besten kuschelig eingepackt und warm umhüllt genießen. Wind, Wetter und Kälte können uns nichts anhaben, wenn wir uns passend kleiden. Cashmere mit seiner unvergleichlichen Fähigkeit uns angenehm und temperaturausgleichend zu wärmen, ist das beste Material um gut behütet durch die Wintersaison zu kommen. Mit unserem Liebling, der Mütze Cap, können Sie mühelos jedes Outfit winterlich komplettieren und verfügen über ein großartiges Accessoire für die kalten Tage.

    Beratung by friendly Hunting
    Diese unvergleichlich kuschelige Basic Mütze in Dunkelgrau „THUNDER“ in Kombination mit der farblich passenden Stola Amara small oder der Stola Amara Stripe, die ebenfalls in der Farbe „THUNDER“ gestreift ist, verleiht Ihnen einen traumhaft wohligen Winter. In den zwei schwarz-weiß Bildern veranschaulichen wir Ihnen die zwei Möglichkeiten die Cap Zora Amara mit und ohne Umschalg zu tragen.

    Handmade, Fairtrade & Manufaktur
    In einer Manufaktur haben wir die schöne Situation, dass jedes Produkt individuell und mit Achtsamkeit gefertigt wird. Jedes Stück ist Handarbeit und somit ein Einzelstück.‘ Christian Goldmann
    http://friendly-hunting-magazine.com/manufacture/
    Waschen, Dämpfen, Trocknen, Stricken, Weben, Färben, Bedrucken, Besticken, Vernähen, … jeder einzelne Prozess bis zu Ihrem Einzelstück wird in unserer Manufaktur individuell für Sie von Handarbeit geleistet.
    Unsere Betriebe sind nach westlichen Standards aufgebaut, das heißt, wir achten vor allem darauf, dass auch die Mitarbeiter, die die Kollektion erstellen, unter fairen Bedingungen arbeiten und Nachhaltigkeit in unserer gesamten Produktionskette im Vordergrund steht. Wir bieten unseren Mitarbeitern sowohl helle, freundliche und saubere Arbeitsbedingungen als auch eine soziale Absicherung; im Gegenzug stellen sie uns Ihre einzigartige Expertise und ihre traditionellen Fähigkeiten zur Verfügung.

    Material: Qualität & Pflege
    Als eine der wertvollsten Naturfasern verleiht Cashmere seinem Träger, wie ein Freund, ein unvergleichbares Gefühl von Leichtigkeit, Wärme, Schutz und Geborgenheit.
    Die langlebigen Produkte aus feinstem Cashmere werden aus dem Unterhaar-Winterfell der mongolischen Kaschmirziege hergestellt und unter strengen Qualitätskontrollen und den Bedingungen der Nachhaltigkeit erarbeitet. Für die Herstellung der Kollektion werden nur die ausgesuchtesten Cashmeregarne verwendet.
    Bei diesem reinen Naturgarn können leichte Knitterfalten und Gerüche bereits durch ein längeres Lüften anstatt eines beanspruchenden Waschvorgangs behoben werden. Die Wäsche sollte per Hand mit lauwarmem Wasser und sparsam eingesetztem flüssigem Wollwaschmittel oder im kalten Wollwaschprogramm erfolgen. Nach Lufttrocknung, maximal bei 110°C und am besten durch ein feines Tuch geschützt bügeln. Flecken sollten schnellst möglich mit kaltem Wasser gespült werden.

    Positive Attitude u. Namasté e.V.
    friendly hunting – for people with positive attitude.
    ‚Dinge, die mit Liebe zum Detail und Achtsamkeit hergestellt werden, haben einen positiven Einfluss auf ihre Nutzer.
    Wir wünschen uns, dass Sie beim Tragen unserer Kollektion genau so viel Freude haben, wie wir bei der Gestaltung und Fertigung.‘ Christian und Michaela Goldmann
    Namasté e.V. – unser Waisenhaus in Kathmandu – ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Chiemgau, gegründet im Jahr 2008. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, Waisenkindern in Nepal ein Zuhause in unserem „Waisenhaus Amazing Namasté Nepal“, eine qualifizierte Ausbildung, ausgewogene Ernährung und liebevolle Fürsorge zu bieten.
    Mehr Informationen finden Sie unter https://www.namaste-project.com/

  • Zusätzliche Information

    Zusätzliche Information

    Farbe

    Material